In der Nacht auf Samstag in Altötting

Zu laut gefeiert - Polizei findet bei Kontrolle mehr als nur Partygäste

Altötting - Hätten sie nicht zu laut gefeiert, wäre nicht die Polizei gekommen und hätte...

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Am 12.09.2020 gegen 00:30 Uhr wurde durch Anwohner in Burgkirchen eine Party im Ortsteil Gendorf mit geteilt. Die daraus resultierende Geräuschentwicklung verhinderte den Schlaf der Anwohner.

Vor Ort konnten durch die eingesetzten Polizeibeamten mehrere Personen angetroffen werden. Bei drei männlichen Tatverdächtigen im Alter von 22 bis 37 Jahre wurden jeweils diverse Betäubungsmittel, u.a. LSD, Ecstasy und Cannabisprodukte, sichergestellt. Die Beschuldigten müssen sich strafrechtlich für ihr Fehlverhalten verantworten; zudem werden die Führerscheinstellen über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare