Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich

Vorfahrt missachtet: Lkw kracht bei Holzham in Fiat 500

Am Montagmorgen (19. April) übersah ein Lkw-Fahrer einen Fiat und nahm ihm die Vorfahrt. Lkw und Auto krachten zusammen. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Holzham - Der 50-jährige Lenker eines MAN Sattelzuges aus Burghausen, fuhr am 19. April an der Einmündung von Holzham auf die Staatsstraße 2357 in Fahrtrichtung Burghausen ein, und übersah dabei einen bevorrechtigten 33-jährigen Burghauser, der mit seinem Fiat 500 von Burghausen Richtung Unterhadermark fuhr.

Der Sattelzug-Lenker bog gegen 4.45 Uhr knapp vor dem Auto in die Staatsstraße ein. Der Fiat konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den Sattelauflieger am Heck.

Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden beläuft sich bei dem Auflieger auf circa 5.000 Euro und bei dem Auto auf circa 4.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare