Hofdult mit Körperverletzung

Altötting - Ein 17-Jähriger erlitt auf der Hofdult einen Oberschenkelbruch. Angeblich zog er sich die Verletzung zu, als der Sicherheitsdienst ihn am Weglaufen hindern wollte.

Am Freitag, 23.30 Uhr kam es auf der Altöttinger Hofdult zu einer Körperverletzung. Im Weißbräuzelt erlitt ein 17-jähriger Mann aus Perach einen Oberschenkelbruch. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wollten bei dem Mann eine Personalienfeststellung durchführen. Vorausgegangen war angeblich eine Sachbeschädigung durch den Mann. Als der Mann davonlief, wurde er vom Sicherheitsdienst festgehalten. Dabei soll es zu der Verletzung gekommen sein.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspketion Altötting zu melden.

Pressemitteilung der Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser