Die Polizei erwischt sie doch

Umbauten eintragen lassen - das erspart Ärger

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldenstein - Immer wieder ertappt die Polizei Autofahrer, die Umbauten an ihrem Wagen nicht ordnungsgemäß beim TÜV abnehmen ließen. Die Besitzer müssen ihr Fahrzeug dann stehenlassen.

Gestern Morgen war dies auf der Isentalstraße der Fall. Gegen 10 Uhr wurde ein VW mit Mühldorfer Kennzeichen einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten Fahrzeugveränderungen (unter anderem eine nicht zugelassene Reifengröße) fest, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. 

Eine ordnungsgemäße Eintragung (Änderungsabnahme) konnte die 23-jährige Fahrerin vor Ort nicht nachweisen. Die junge Frau aus dem Landkreis Mühldorf erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Pressemitteilung Polizei Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser