Junge zündelt: Schreibtisch in Flammen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Heldenstein - Ein Junge hat am Dienstag im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Feuer gespielt. Er löste damit einen Großeinsatz der Feuerwehr aus:

Am Dienstag, 8. Januar, gegen 14.20 Uhr wurde bei der integrierten Notrufleitstelle in Traunstein ein möglicher Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus in Heldenstein in der Ganghoferstraße mitgeteilt.

Daraufhin wurden die Feuerwehren Heldenstein, Waldkraiburg, Weidenbach, Ampfing, Rattenkirchen und Lauterbach, sowie Vertreter der Kreisbrandinspektion und ein THW-Fachberater alarmiert.

Die Feuerwehr Heldenstein konnte aber rasch Entwarnung geben.

Ein Junge hatte in seinem Zimmer gezündelt und angebranntes Papier in den Papierkorb geworfen. Dieses entzündete sich dort wieder und steckte den Papierkorb und den Schreibtisch in Brand. Eine Familienangehörige bemerkte den Brandgeruch. Die Feuerwehr Heldenstein löschte den Zimmerbrand rasch ab. Nach Angaben eines Vertreters der Kreisbrandinspektion beträgt der Schaden ca. 5000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser