Polizeikontrollen auf der A94 bei Heldenstein

Grenzpolizisten finden Drogen bei vermeintlichem Rockstar

Heldenstein - Bei mehreren Kontrollen auf der A94 erwischte die Grenzpolizei mehrere Personen mit Drogen. Unter ihnen: Ein estnischer Rockstar.

Pressemeldung im Worlaut:

In den letzten Tagen erwischten die Burghauser Grenzpolizisten einige Besitzer von Rauschgift an der A94 bei Heldenstein. Darunter war auch ein 32-Jähriger in einem Hyundai mit Joints in der Zigarettenschachtel, gegen den Anzeige wegen Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet wurde.

An gleicher Stelle ging den Grenzpolizisten ein 21-jähriger Ungar, Insasse in einem Ford Transit, ins Netz, der eine kleinere Menge Marihuana bei sich trug. Die Anzeige gegen den jungen Mann lautete auf Schmuggel von Cannabis.

Auf vermeintlich prominente Kundschaft trafen die Burghauser Grenzpolizisten bei der Kontrolle eines Mercedes mit estländischer Zulassung: Fahrer war ein estnischer Musiker und der Beifahrer; laut seinen eigenen Angaben ein Rockstar aus Estland. Der „Rockstar“ hatte Drogen in Form von Marihuana und einem Crusher dabei. Auch gegen ihn erging Anzeige der Burghauser Grenzpolizei.

Die Pressemeldung der Grenzpolizeiistation Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT