Handtaschenklau im Supermarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Am Mittwoch, 28. Oktober, gegen 12.00 Uhr, befand sich eine 40-jährige Frau aus Burghausen beim Einkaufen im Lidl-Markt. Dort wollte sie eine Damenjacke probieren und legte während dieser Zeit ihre Handtasche in einem Warenkorb ab.

Erst an der Kasse bemerkte sie, dass ihre Handtasche nicht mehr im Warenkorb lag. Zu diesem Zeitpunkt wurde sie von einer namentlich nicht bekannten Frau angesprochen. Diese selbst wurde zuvor im Bereich des Warenkorbes von einer Ausländerin angesprochen und gefragt, ob es sich bei der im Warenkorb befindlichen Handtasche um ihre Tasche handeln würde. Ob die Ausländerin dann die Tasche genommen hat, ist nicht bekannt. In der Handtasche der Geschädigten befanden sich Bargeld, verschiedene EC-Karten sowie ein Nokia-Handy. Die Tasche war aus braunem Kunstleder in einer Größe von 40 x 15 cm. Der Gesamtschaden dürfte bei etwa 700 Euro liegen. Die unbekannte Frau, welche die Verliererin angesprochen hat, möchte sich als Zeugin mit der Polizeiinspektion Burghausen zur Aufklärung des näheren Sachverhaltes in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser