Mit über 2 Promille im Feld überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Halsbach - Mit über zwei Promille im Blut baute ein 49-Jähriger einen schweren Unfall: Er überschlug sich mehrfach mit seinem Wagen. Wie durch ein Wunder blieb der Mann aber unverletzt.

Am Donnerstag, 5. Dezember, gegen 20.15 Uhr, befuhr ein 49-Jähriger aus Trostberg mit seinem Ford Mondeo die Staatsstraße 2357 von Kirchweidach kommend in Richtung Burghausen. Auf Höhe Gallersöd kam er infolge nicht angepasster Geschwindigkeit in Verbindung mit Alkoholeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem angrenzenden Feld, wobei der Pkw auf dem Dach zum Liegen kam. Bei dem Fahrzeugführer, der durch den Unfall unverletzt blieb, erbrachte ein freiwilliger Alcotest einen Wert von knapp über 2 Promille. Am Pkw entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser