Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in Haiming

Pkw beim Überholen von Straße gedrängt und geflüchtet

Haiming - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen Mitternacht, fuhr ein 40-jähriger, rumänischer Staatsbürger mit seinem Ford Galaxy samt Anhänger auf der B12, in Fahrtrichtung Passau. Ein entgegenkommendes, bislang unbekanntes Fahrzeug setzte zum Überholen eines Lkws an und fuhr hierzu teilweise auf die Gegenspur. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der rumänische Pkw-Lenker musste nach rechts ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kippte in der Böschung zur Seite. Das Fahrzeug musste mit Hilfe eines Krans geborgen werden. Die B12 musste für die aufwendigen Bergungsarbeiten für etwa 2 Stunden komplett gesperrt werden. Die Absicherung der Unfallstelle übernahm die freiwillige Feuerwehr Marktl.

Bei Hinweisen zu dem Unfall und dem beteiligten Fahrzeug wenden Sie sich bitte an die Autobahnpolizeistation Mühldorf unter 08631/3673-310.

Pressemeldung der Autobahnpolizeistation Mühldorf

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare