Bei Bauarbeiten in der Burghauser Straße

Leck an Gasleitung löst Großeinsatz in Haiming aus

Haiming - Durch ein Tiefbauunternehmen, welches aufgrund einer defekten Stromleitung am Freitag, 10. Juli, Arbeiten durchführte, konnte eine wohl seit längerem defekte Gasleitung festgestellt werden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Aufgrund eines Stromausfalls wurden mittels Bagger Grabarbeiten in der Burghauser Straße durchgeführt. Hierbei konnten beteiligte Bauarbeiter Gasgeruch wahrnehmen, jedoch auch ausschließen, selbst die Gasleitung beschädigt zu haben.

Daraufhin wurde ein Großaufgebot der Freiwilligen Feuerwehren aus Haiming, der Gefahrstoffspezialisten der Feuerwehr Altötting, der so genannten CBRN-Einheit, die Feuerwehren Altötting, Burghausen, Burgkirchen, Haiming, Marktl, Niedergottsau, Piesing, der Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung, des Rettungsdienstes mit den Schnelleinsatzgruppen BRK Burghausen und Neuötting sowie des Einsatzleiters Rettungsdienst und der Kreisbrandinspektion der Feuerwehren des Landkreises Altötting alarmiert.


Bei der Kontrolle der Baugrube sowie angrenzender Kellerräume und der Kanalisation konnten keine explosionsgefährlichen Gemische festgestellt werden. Durch den Gasversorger wurde schließlich ein kleines Leck an einer Hausanschlussleitung gefunden, das geschlossen wurde. Es kam glücklicherweise zu keiner Zeit zu Gefährdungen.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare