Auf einem Edeka-Parkplatz bei Haag

Mann kauft sorglos ein - Unterdessen rollt sein Auto davon

Haag - Die Vergesslichkeit eines 69-Jährigen wurde teuer: Nach seinem Einkauf musste er feststellen, dass sich sein Auto plötzlich nicht mehr am zuvor geparkten Platz befand, sondern in ein anderes Fahrzeug geprallt war.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Am 3. April, gegen 15.45 Uhr, parkte ein 39-jähriger Maitenbether seinen Dacia in Haag, Gerberstraße, auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes. Gegenüber, in circa 10 Meter Entfernung, parkte ein 69-jähriger Kirchdorfer seinen Skoda. 

Als der 69-Jährige von seinem Einkauf zurückkam, stellte er fest, dass der Dacia mit seiner linken Fahrzeugseite am linken Fahrzeugheck seines geparkten Fahrzeugs stand. 

Der geparkte Dacia war nicht gegen das Wegrollen gesichert gewesen und deshalb auf der leicht abschüssigen Parkfläche nach vorne weggerollt, bevor er nach circa 10 Metern zum Stehen kam und es zu der Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Dabei entstand sowohl am Dacia als auch am Skoda jeweils ein Sachschaden von mindestens 1.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT