Unaufmerksam gefahren: Fußgänger verletzt

Haag - Ein 54-jähriger Autofahrer bog in eine Straße ab, übersah Fußgänger und erwischte einen 45-Jährigen am Bein. Der Mann wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Fußgänger ereignete sich am gestrigen Donnerstag spätnachmittags in der Westendstraße. Dort wollte ein 54-Jähriger, in südlicher Richtung Fahrender aus Haag nach links in die Bürgermeister-Jäger-Straße abbiegen. Dabei übersah er jedoch zwei Fußgänger, die die Straße überquerenden wollten, von denen er einen am rechten Bein streifte, worauf dieser zu Fall kam und sich leichte Verletzungen zuzog.

Der 45-jährige Haager wurde vom BRK ins Krankenhaus Wasserburg eingeliefert. Sachschaden entstand bei dem Unfall nicht.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser