Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Haag: Dieseldiebe kamen nachts

Trucker von Kollegen beklaut?

Haag - Böses Erwachen für einen tschechischen Lastwagenfahrer: Während er in seiner Fahrerkabine schlief, wurde der Trucker von Unbekannten bestohlen.

Der Brummifahrer hatte seinen Lkw auf dem Wirtschaftsweg neben der B 12 beim Kreisverkehr Haag-Ost geparkt und sich in seiner Fahrerkabine schlafen gelegt.

Wirtschaftsweg als internationaler Trucker-Rastplatz

Als er heute früh aufstand, musste er feststellen, dass der Tankdeckel seines Kraftstofftanks aufgebrochen war. Aus dem Tank fehlten etwa 100 Liter Dieselkraftstoff im Wert von circa 110 Euro.

Die Polizei schließt nicht aus, dass hier ein anderer Lkw-Fahrer am Werk war, der auch auf diesem Wirtschaftsweg eine Pause einlegte. Nach Beobachtungen der Polizei hat sich nämlich dieser Weg in letzter Zeit regelrecht zu einem internationalen Trucker-Rastplatz entwickelt.

Quelle: Pressemitteilung der Polizei Haag

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Kommentare