Ärger in Haag

An der Gurgel gepackt: Schlägerei vor Spielhalle

Haag - Trotz Hausverbot begab sich ein 29-Jähriger zu einer Haager Spielhalle. Daraufhin kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem Spielhallenmitarbeiter.

Am Samstag kam es vor einer Haager Spielhalle zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 41-jährigen Spielhallenmitarbeiter und einem 29-jährigen Gast. Der 29-jährige Haager hatte Hausverbot in der Spielhalle.

Da er nach Aufforderung des Mitarbeiters nicht gehen wollte, kam es nach dem Rauswurf zu einer Rangelei zwischen den beiden. Der 41-jährige wurde dabei von dem 29-jährigen an der Gurgel gepackt und leicht an der Schulter verletzt. Den renitenten Haager erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser