Drogenhandel in der Spielhalle?

Haag - Alles begann mit einer einfachen Personalienkontrolle. Als plötzlich dabei ein Päckchen Drogen zu Tage kam, sprintete ein junger Mann aus Haag ruckartig davon:

In der Nacht auf Montag, 17.09.2012, rief eine Angestellte einer Spielhalle in Haag bei der Polizei Waldkraiburg an. Sie teilte mit, dass zwei Männer alkoholisiert sind und sich komisch benehmen. Beim Eintreffen der Streifenbesatzung wurden drei Männer angetroffen, die gerade die Spielhalle verlassen wollten. Bei der Personalienaufnahme wurde bei einem der drei Männer ein Päckchen Marihuana aufgefunden.

Nach dem Fund sprintete ein 22-jähriger Haager los. Während der Verfolgung konnte beobachtet werden, wie dieser etwas auf den Boden warf. Nach kurzer Verfolgung konnte der 22-Jährige festgenommen werden. An der Wegwurf-Stelle konnte ebenfalls ein Päckchen Marihuana gefunden werden. Es ist davon auszugehen, dass der 22-Jährige das Rauschmittel kurz zuvor an den 29-Jährigen verkauft hat. Der 29-jährige Mann, ebenfalls aus Haag, stand unter erheblichen Alkoholeinfluss und gab an, einen Joint geraucht zu haben.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser