Wer hat etwas beobachtet?

Pfosten umgenietet - Polizei sucht Lkw-Fahrer

Haag - Bereits vor knapp einer Woche wurde der Absperrpfosten eines Firmenparkplatzes umgefahren. Die Polizei vermutet einen ausländischen Trucker als Täter.

Der Vorfall ereignete sich vergangenen Mittwochnachmittag auf einem Firmenparkplatz nördlich des Takkogebäudes in der Gerberstraße. Durch das Umfahren des Pfostens wurde auch noch die umliegenden Pflastersteine ausgehoben, so dass ein Schaden von schätzungsweise 1000 Euro verursacht wurde.

Da dort häufig ausländische Lkw und Sattelzüge parken, deren Fahrer in den umliegenden Märkten einkaufen, ist anzunehmen, dass ein solcher beim Rückwärtsfahren gegen den Absperrpfosten gestoßen ist. Wer Hinweise zum Schadensverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Haager Polizeidienststelle zu melden.

Quelle: Pressemitteilung Polizei Haag

Rubriklistenbild: © tka

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser