Verkehrsunfall auf der B12

Passauerin (18) will falsch abbiegen - Unfall mit Lkw

Haag in Oberbayern - Eine Passauerin blockierte den Verkehr und verursachte so indirekt den folgenden Unfall mit einem Lkw.

Eine 18-jährige Autofahrerin aus Passau blieb am vergangenen Freitag, gegen 14.15 Uhr, mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße B12, auf Höhe der Überführung Ramsau, stehen. Sie wollte nach links abbiegen, wobei dort das Linksabbiegen verboten ist.

Einige hinter der Passauerin fahrende Autos fuhren an der wegen des Gegenverkehrs bereits stehenden Passauerin rechts über die Grünfläche an dieser vorbei. Als ein 71-jähriger Österreicher mit seinem Wagen rechts versetzt hinter der Passauerin zum Stehen kam, kam ein bulgarischer Sattelzug auf die beiden stehenden Pkw von hinten angefahren.

Der 45-jährige Sattelzugfahrer bemerkte zu spät, dass die beiden Fahrzeuge vor ihm standen und fuhr auf die beiden Autos auf. Verletzt wurde dabei niemand. Der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 13.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser