Sachschaden von 500 Euro

Nach Spiegelstreifer weitergefahren

Haag in Oberbayern - Zu einem Zusammenstoß der linken Außenspiegel eines Omnibusses und einer Kehrmaschine kam es am Nachmittag des 6. Juni auf der Kreisstraße MÜ 17 zwischen Gars und Haag.

Der noch unbekannte Fahrer einer orangefarbenen Kehrmaschine war im Kurvenverlauf bei der Kläranlage in Aicha zu weit links gefahren, so dass es zum Zusammenstoß der Außenspiegel gekommen war, wobei am Omnibus des Maitenbether Busunternehmens ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro entstanden war. Der Kehrmaschinenfahrer hielt aber nach dem Zusammenstoß nicht an, sondern setzte seine Fahrt unbehelligt in Richtung Gars fort.

Pressemitteilung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser