Auf der B12 bei Haag

Auffahrunfall: Drei Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Haag in Oberbayern - Drei Verletzte und etwa 10.000 Euro Sachschaden. Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am letzten Samstag auf der B12 in Höhe der Ausfahrt Haag-West ereignete.

Auf der B12 in Höhe der Ausfahrt Haag-West hatte ein 59-jähriger Kleintransporterfahrer aus Waldkraiburg zu spät bemerkt, daß ein vor ihm fahrender Opel verkehrsbedingt abbremsen musste und fuhr auf dessen Heck auf. Möglicherweise erschwerte auch die tiefstehende Sonne das Erkennen der geänderten Verkehrssituation.

Dabei zogen sich alle drei Insassen des Opel Astra, der von einem 32-jährigen aus dem Gemeindebereich Maitebeth gesteuert wurde, leichte Verletzungen zu. Sie begaben sich selbst in ärztliche Behandlung.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von jeweils etwa 5000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser