Polizei zieht gemischtes Fazit

Mit fast 50 km/h zu schnell auf B12 geblitzt

Haag in Oberbayern - Radarkontrollen zwischen Haag und Maitenbeth führten bei den Beamten zu gemischten Gefühlen: Positiv die niedrige Anzahl an "geblitzten" Personen, negativ die Höchstgeschwindigkeit...

Eine Geschwindigkeitsmessung wurde am gestrigen Donnerstag vormittags auf der B12 zwischen Haag und Maitenbeth durchgeführt, wo maximal 100 km/h erlaubt sind.

Von 2305 überprüften Fahrzeugen waren insgesamt 15 zu schnell unterwegs, neun davon im Verwarnungs- und sechs im Anzeigenbereich.

Das schnellste gemessene Fahrzeug fuhr mit 149 km/h. Für den Fahrer hat dies einen Bußgeldbescheid in Höhe von rund 190 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot zur Folge.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser