Achtung bei unseriösen Ebay-Nutzern

Betrügerisches Ebay-Angebot zur Anzeige gebracht

Haag in Oberbayern - Oft wird die Gutgläubigkeit der Kunden beim Kauf im Internet ausgenutzt. Deshalb sollte wenn angeboten immer eine sichere Überweisungsmethode gewählt werden. 

880 Euro hat ein Haager Internet-Nutzer Ende Januar für ein Mobiltelefon vorausbezahlt, welches er bei Ebay erworben hatte. Nachdem er das Geld überwiesen hatte, wurde ihm vom Besitzer des Ebay-Kontos mitgeteilt, dass dieses Konto durch einen unbekannten Täter gehackt wurde.

Ein Mobiltelefon bekam der Internet-Nutzer bislang nicht geliefert, weshalb er die Sache bei der Haager Polizei angezeigt hat.

Pressemitteilung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser