Gefährliche Körperverletzung in Haag i. OB

Bewaffnet mit zwei Schraubenschlüsseln: Mann (36) lauert Kollegen auf und sticht zu

Haag i. OB - Ein Konflikt unter polnischen Arbeitern führte am Samstag, 22. August, dazu, dass ein 36-jähriger einem 24-jährigen mit einem Schraubenschlüssel in Bein und Arm stach. Daraus entstand dann eine Schlägerei, wobei beide Männer erheblich alkoholisiert waren.

Die Meldung im Wortlaut:


Am Samstag, den 22. August, geriet ein Konflikt unter polnischen Arbeitern, alle wohnhaft in Haag, außer Kontrolle. Das führte dazu, dass ein 36-jähriger, bewaffnet mit zwei Schraubenschlüsseln, vier seiner Kollegen aufgelauert hatte.

Als diese ins Haus kamen um ihre Sachen abzuholen, griff der Mann unvermittelt einen 24-jährigen mit den Schraubenschlüsseln an und stach ihm in das Bein und in dem Arm.
Das ließ sich der 24-jährige nicht gefallen, brachte den Angreifer zu Boden und schlug auf diesen mehrfach ein.


Der 36-jährige erlitt etliche Hämatome und eine Fraktur am Rücken und musste zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht werden. Beide Männer waren zum Zeitpunkt des Vorfalles erheblich alkoholisiert

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg.

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare