Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Alle Entwicklungen im News-Ticker

Schneefall führt zu Chaos in der Region – A8 bei Siegsdorf und Bernau komplett gesperrt

Schneefall führt zu Chaos in der Region – A8 bei Siegsdorf und Bernau komplett gesperrt

Zeugenaufruf der Polizei

Kleintransporter löst auf der B12 in Haag Unfall aus und fährt weiter - Audi und Straßenpfosten beschädigt

Am frühen Sonntagnachmittag (12. Dezember) scherte ein Kleintransporter auf der B12 in Haag zum Überholen aus als bereits ein Audi A4 auf gleicher Höhe mit ihm war, welcher wiederum den Kleintransporter überholen wollte. Dadurch krachte der Audifahrer gegen einen Straßenleitpfosten.

Meldung im Wortlaut

Haag - Am Sonntag (12. Dezember) gegen 14.35 Uhr wollte ein 58-jähriger Autofahrer mit seinem Audi A4 Avant auf der B12 in Haag, Höhe Kiesgrube, einen Kleintransporter überholen. Dieser scherte ebenfalls zum Überholen aus, als sich der Audi gerade auf der Höhe des Kleintransporters befand. Aus diesem Grund wich der Audi-Fahrer nach links aus und fuhr in Fahrtrichtung links einen Straßenleitpfosten um. Der Kleintransportfahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Am Audi entstand ein Sachschaden von etwa 4000 Euro. Der Audi-Fahrer und seine Beifahrerin wurden nicht verletzt. Wer hat in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht und kann Hinweise geben? Diese werden an die Polizeistation Haag i. OB, Telefonnummer 08072/9182-0, oder jede andere Polizeidienststelle erbeten.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © Armin Weigel

Kommentare