Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall am 20. Juni auf der B15

Autos prallen in Haag zusammen - Beifahrerin (36) verletzt

Am 20. Juni, gegen 12.25 Uhr, fuhr eine 63-jährige Auto-Fahrerin mit ihrem Mercedes 126 in Haag in Oberbayern auf der B15 vom Altdorfer Kreisel in Richtung Wasserburg.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Haag - Auf Höhe Abzweigung nach links in die dortige Baumschule setzte sie laut ihren eigenen Angaben den linken Blinker. Zeitgleich wurde die langsam fahrende 63-Jährige von einer 65-jährigen Fahrerin mit ihrem Mercedes GLA 200 überholt. Die 63-Jährige Auto-Fahrerin stieß beim Linksabbiegen mit ihrem linken vorderen Kotflügel ihres Mercedes 126 gegen den rechten vorderen Kotflügel vom überholenden Fahrzeug der 65-Jährigen. Der Mercedes 126 blieb nach dem Anstoß rechtsseitig am Fahrbahnrand stehen, der Mercedes GLA 200 kam erst im linken Straßengraben zum Stillstand.

Die beiden Lenkerinnen wurden nicht verletzt. Die 36-jährige Beifahrerin im Mercedes GLA 200 wurde vorsichtshalber mittels BRK mit Verdacht auf HWS und Prellungen in das Krankenhaus Wasserburg gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden an beiden Pkws wird auf jeweils circa 5000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Haag

Rubriklistenbild: © Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare