Reifen für 3.500 Euro gestohlen

Haag - Gleich zweimal haben unbekannte Fahrzeugteildiebe am Freitag zugeschlagen. Sogar an einen Lkw haben sie sich herangewagt:

Im Haager Ortsteil Winden haben unbekannte Fahrzeugteildiebe zugeschlagen. Dort entwendeten sie von einem Anhänger, der auf einem Firmengelände in der Fröschlstr. 15 abgestellt war, einen Unterlegkeil und drei Stecker für die Anhängerelektrik sowie Bremsanlage, welche sie einfach abzwickten. Der Schaden liegt bei ca. 300 €.

Auf einem weiteren, nicht weit davon entfernt gelegenen Firmengelände in der Kolbinger Str. 8 entwendeten sie von einem dort abgestellten MAN-Lkw - Sieben komplette Räder, indem sie den Lkw mit auf dem Firmengelände vorgefundenen Materialien aufbockten und die Räder abschraubten. Es handelte sich dabei um Reifen der Marke „Continental“ in der Größe 315/80 R 22 auf 10-Loch-Felgen. Der Wert der Reifen liegt bei ca. 3.500 €. Wer diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder sonst Hinweise zu den Tätern oder zum Verbleib ihrer Beute geben kann, wird um Meldung bei der Polizeistation Haag gebeten.

Pressemitteilung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser