Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Samstag, den 4. Juni

Fahrradfahrer kollidiert mit Auto in Haag

Am Samstag, den 4. Juni, gegen 11.20 Uhr, befuhr eine 55-jährige Frau aus Haag mit ihrem Opel Meriva die Münchener Straße, als sie verkehrsbedingt anhalten musste.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Haag - Hinter ihr fuhr ein 67-jähriger Fahrradfahrer, der daraufhin ausscherte, um den Opel zu überholen. Im gleichen Moment scherte auch die PKW-Lenkerin aus, jedoch ohne den Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen. Der Fahrradfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr mit seinem Pedelec in die linke Front des Opels und kam zu Sturz. Er zog sich dadurch Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper zu und wurde mit dem RTW in ein Krankenhaus verbracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 650 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg 

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Monika Skolimowska

Kommentare