Tatort Metzgerei

Die Wurst war den Einbrechern Wurst

+
Einbruch in eine Haager Metzgerei in der Nacht auf Donnerstag

Haag - Einbrecher haben nachts versucht, in eine Metzgerei sowie ein Nebengebäude einzubrechen. Zur Beute gehörte keine Wurstware.

In ein Metzgereigeschäft in der Mühldorfer Straße haben bislang unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Donnerstag eingebrochen. Sie hebelten die Ladentür auf und gelangten so in den Ladenbereich. Dort entwendeten sie eine Trinkgeldkasse mit ca. 200 € Bargeld. Die vorhandenen Fleisch- und Wurstwaren ließen sie jedoch unberührt.

In ein Nebengebäude des Betriebs hatten sie offenbar vorher bereits erfolglos einzubrechen versucht. Dort versuchten sie ein Fenster aufzubrechen, was ihnen aber nicht gelang.

Die beiden Täter wurden beim Verlassen des Ladengeschäftes von einer Passantin gesehen. Es handelt sich dabei um zwei ziemlich junge Burschen, die in ausländischer Sprache redeten.Der von ihnen verursachte Sachschaden wird auf ca. 800 € geschätzt. Wer in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben kann, wird um Meldung bei der Polizei Haag i.OB ersucht.

Pressemitteilung Polizei Haag

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser