Unfall in Haag

Schüler (12) läuft plötzlich auf Straße und wird schwer verletzt 

Haag - Am Dienstag, den 9. April, ereignete sich ein Unfall, in welchem ein 12-Jähriger schwer verletzt wurde.

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Als am 9. April, gegen 13.15 Uhr, eine 47-jährige Wasserburgerin mit ihrem Audi Q3 bei Grünlicht von der Hauptstraße in Haag kommend nach rechts in die Wasserburger Straße einbog und in Richtung Wasserburg weiterfahren wollte, kam es circa 20 Meter nach der Lichtzeichenanlage zumZusammenstoß mit einem 12-jährigen Schüler aus Isen, der die Wasserburger Straße in Fahrtrichtung der 47-Jährigen von links nach rechts überqueren wollte. 

Der Schüler lief von der dortigen Eisdiele los, rannte zwischen zwei in der Wasserburger Straße an der Lichtzeichenanlage bei Rotlicht haltenden Fahrzeugen hindurch und stieß gleich nach der Fahrbahnmitte mit dem Audi Q3 zusammen. Der Junge stieß mit dem Kopf gegen die A-Säule und dem vorderen Kotflügel der Fahrerseite des Wagens und gegen den linken Außenspiegel.

Nach dem Anstoß am Fahrzeug fiel der 12-Jährige auf die Straße und schug dort auch noch mit dem Kopf auf. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Wasserburg/Inn gebracht. Die 47-Jährige erlitt einen Schock.

Am Audi entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT