Zeugen gesucht in Haag

Autofahrerin fährt Fußgängerin an - Zum Glück nur leicht verletzt

Haag - Zu einem Unfall mit einer leicht verletzten Fußgängerin kam es am Freitag, den 15. Mai gegen 10.40 Uhr in der Ortsmitte von Haag. 

Die Meldung im Wortlaut:


Dort wollte eine 72-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Rosenheim vom Bräuhausplatz aus nach links in die Hauptstraße einfahren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einer über die Straße gehenden Fußgängerin. Die Autofahrerin hielt daraufhin zwar an, um nach der möglicherweise verletzten Fußgängerin zu sehen, Letztere sei dann aber in entgegengesetzter Fahrtrichtung davongegangen und winkte ab, weshalb dann auch die Autofahrerin wieder weiter nach Hause fuhr, da sie annahm, daß der Fußgängerin nichts passiert sei. 

Die 41-jährige Fußgängerin aus dem Gemeindebereich Soyen fuhr zwar danach auch nach Hause, verspürte dort dann jedoch an der rechten Körperseite Schmerzen, weshalb sie dann den Unfall nachträglich bei der Haager Polizeistation meldete. Am unfallbeteiligten Auto war kein Schaden entstanden bzw. feststellbar. Zur genaueren Klärung des Unfallhergangs werden nun Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation Haag i.OB unter Tel. 08072/91820 zu melden.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare