Körperverletzung auf dem Haager Volksfest

17-Jähriger schlägt Mann (41) grundlos ins Gesicht!

Haag - Scheinbar grundlos kam es zu einer Gewalttat auf dem Haager Volksfest. Ein 17-Jähriger schlug einem 41-Jährigen aus Lengdorf mit der Faust ins Gesicht. Der Schläger wollte verschwinden, wurde aber von der Polizei gestellt:

Am Freitag wurde gegen 1.30 Uhr den Polizeibeamten eine Körperverletzung auf dem Haager Volksfest gemeldet. Ein 17-jähriger junger Mann aus Haag schlug scheinbar grundlos mit der Faust in das Gesicht eines 41-jährigen Mannes aus Lengdorf. Dieser wurde dabei leicht verletzt. 

Der Schläger entfernte sich zunächst, konnte aber im Bereich des Festgeländes von den Polizisten ausfindig gemacht werden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen vorsätzlicher Körperverletzung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser