Grabsteine beschädigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl - Vermutlich am Donnerstag, 5. November, zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr wurden auf dem Friedhof Marktl insgesamt neunzehn Grabsteine beschädigt.

Außerdem wurden Kreuze und Skulpturen angebrochen und mitgenommen. Weiterhin wurde bei einem Holzchristus ein Arm abgebrochen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Verdächtig ist hier ein bisher unbekannter Mann. Dieser hatte zur fraglichen Zeit den Friedhof verlassen und ging in Richtung Ortsmitte davon. Er führte zwei blaue Müllsäcke mit sich. In diesem könnten die Kreuze und Skulpturen befunden haben. Beschreibung des Mannes: Etwa 20 bis 25 Jahre alt, 180 cm groß, dunkelhaarig, seitlich und am Oberkopf teilweise rasiert, Pony nach vorne. Er trug eine blaue Jeanshose, weiße Turnschuhe und eine dunkle Jeansjacke. Ferner schwarze Handschuhe. Hinweise sind bitte an die Polizeiinspektion Altötting zu richten, Tel.: 08671 / 9644-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser