Goldbarrenfälscher ermittelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufen - In Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Südosthessen konnte nun ein e-bay Betrüger dingfest gemacht werden, der gefälschte Goldbarren verkaufte.

Das PP Südosthessen bat die PI Laufen um die Vernehmung eines Mannes, über dessen e-bay Konto gefälschte Goldbarren angeboten und auch verkauft wurden. Bei den „Goldbarren“ handelte es sich allerdings um Barren aus Feinsilber, welche lediglich vergoldet waren.

Die Ermittlungen der Polizei Laufen ergaben, dass der Verkäufer die Hilfsbereitschaft seines Halbbruders ausnutzte und auf dessen Namen ein Konto bei e-bay eröffnete und dort die gefälschten Goldbarren anbot.

Nach Übermittlung der Ermittlungsergebnisse an das PP Südosthessen wurde der Anbieter von der Geschädigten einwandfrei identifiziert.

Eine Fahndung nach dem Verkäufer hat sich insofern erübrigt, da er sich wegen gleichgelagerter Delikte bereits in Untersuchungshaft befindet. Nach derzeitigen Ermittlungen liegt der angerichtete Schaden bei etwa 1 Mio. Euro.

Pressemitteilung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser