Von Glätte überrascht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Aschau - Am Samstag gegen 22.20 Uhr befuhr ein 29-jähriger Münchner mit seinem Pkw die Kreisstrasse MÜ 37 in Richtung B12. Bei Km 1,3 kam er infolge überfrierender Nässe ins Schleudern.

Nachdem das Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abkam, prallte es frontal gegen einen Baum und wurde anschließend wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, wo es schließlich zum Stehen kam.

Bilder von der Unfallstelle

Der Fahrer und seine 24-jährige Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von den Feuerwehren Aschau, Rattenkirchen, Reichertsheim und Waldkraiburg aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide wurden schwerverletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Bereits kurz vorher ereigneten sich Unfälle auf glatter Fahrbahn, glücklicherweise aber jeweils nur mit Sachschaden:

Zwischen St. Erasmus und Jettenbach kam ein 18-jähriger Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab, als er wegen eines über die Fahrbahn laufenden Rehs abbremsen musste. Zwischen Waldkraiburg und Mühldorf kam 18-jährige Pkw-Fahrerin ins Schleudern und von der Fahrbahn ab, wobei der Pkw auf die Seite kippte.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser