Getankt, aber trotzdem kein Benzin

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - "Ich hab' keinen Sprit mehr", sagte ein Autofahrer, der urplötzlich sein Auto vor den Augen der Polizisten in den Grünstreifen stellte. Getankt hatte er aber trotzdem.

Am 04.05.10 gegen 00.30 Uhr war ein Streifenfahrzeug der Polizei Mühldorf auf der B 12 aus Richtung München kommend in Richtung Mühldorf unterwegs.

Ein vor dem Polizeifahrzeug fahrender Pkw Ford mit Neuulmer Kennzeichen (NU) fuhr plötzlich nach rechts auf den dortigen Grünstreifen, blieb dort stehen und schaltete die Warnblinklichtanlage ein. Das Streifenfahrzeug hielt an um den Grund des Haltes zu erfragen. Der 36-jährige Fahrer aus dem Gemeindebereich Senden erklärte zunächst, dass er aufgrund Spritmangels nicht mehr weiterfahren könne.

Die Beamten stellten aber beim Fahrer Alkoholgeruch fest und ein freiwillig durchgeführter Alkotest ergab einen Atemalkoholwert von über 1 Promille. Das Fahrzeug wurde verkehrssicher abgestellt.

Im Krankenhaus musste der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen; sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Mann durfte nicht mehr weiterfahren. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser