Gestohlener „Spanier“ sichergestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Den richtigen Blick hatten die Beamten der Schleierfahndung am Sonntagnachmittag. Bei der Kontrolle eines VW Passat mit spanischen Kennzeichen bei Alzgern stellte sich heraus, dass das Fahrzeug 2005 in Spanien gestohlen worden war.

Mit dem Fahrzeug war eine rumänische Familie unterwegs. Nach den vorgelegten Unterlagen hatte der 34-jährige Fahrzeughalter scheinbar ahnungslos das Fahrzeug für ca. 18.000 Euro in Spanien erworben.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde der Passat bis zur endgültigen Klärung des Sachverhalts sichergestellt, der Rumäne durfte nach seiner Vernehmung zu seinem Wohnort nach Spanien weiterreisen.

Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kripo Traunstein übernommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser