Geschwindigkeitskontrolle

Altötting - Am Dienstag führte die Polizei zwischen 15 und 19 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der Staatsstraße 2107 durch.

Von ca. 1100 kontrollierten Fahrzeugen waren 51 Fahrzeugführer zu schnell gefahren. Bei erlaubten 80 km/h fuhr der Schnellste mit 122 km/h. Ihn erwartet ein Bußgeld von 160 Euro, drei Punkte in Flensburg, sowie ein Fahrverbot von einem Monat.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser