Gescheiterter Wohnhauseinbruch

Kirchdorf - In ein Wohnhaus im Kirchdorfer Ortsteil Berg versuchte ein bislang unbekannter Täter in der Nacht zum Dienstag gegen 00.35 Uhr einzubrechen.

Zu diesem Zweck zerriss er an der Gebäude-Ostseite das Fliegengitter eines Kinderzimmerfensters und entriegelte dann das in Kippstellung befindliche Fenster. Beim Aufdrücken des Fenster löste er dann allerdings eine optische und akustische Alarmanlage aus. Daraufhin ließ er von seinem Einbruchsvorhaben ab und entfernte sich unerkannt.

Der im Haus schlafende und durch den Alarm wach gewordene Hausbesitzer sah sofort im betreffenden Zimmer nach und glaubt noch eine Person mit einer Taschenlampe gesehen zu haben.

Außer dem beschädigten Fliegengitter entstand bei dem Einbruchsversuch kein Sachschaden.

Pressemeldung Polizeistation Haag

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser