Pkw gerät in Brand

Mettenheim - Am 27. September gegen 23.15 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Polling mit einem Pkw VW die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Oberhofen und Gumattenkirchen.

In Höhe des Abzweigs nach Eibelsgrub ging plötzlich der Motor des Wagens aus und kurz darauf quoll starker Rauch aus dem Motorraum. Das gesamte Fahrzeug geriet schließlich in Brand; der Fahrzeug-Lenker konnte sich rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten und blieb unverletzt. Die alarmierten Feuerwehren Mettenheim und Lochheim löschten das Fahrzeug; als Brandursache nimmt die Feuerwehr einen technischen Defekt im Motorraum an.

Der Schaden am Pkw beträgt ca. 4000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser