Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallursache unklar

Gendorfer (43) kommt mit BMW von Fahrbahn ab, kracht gegen Baum und landet im Garten

Am Mittwoch schleuderte ein Gendorfer mit seinem BMW ohne erkennbaren Grund von der Straße in einen Privatgarten.

Gendorf - Am Mittwochabend (8. Juni) befuhr ein 43-jähriger Gendorfer mit seinem BMW eine Straße im Ortsteil Gendorf. Trotz gerade verlaufender Fahrbahn kam der Mann mit seinem Fahrzeug offenbar grundlos nach links von der Fahrbahn ab. Zunächst prallte er gegen einen Baum, der umknickte, dann überfuhr er den Fußweg. Zuletzt durchbrach er einen Gartenzaun und kam im Vorgarten eines Privathauses zum Stillstand.

Durch den Unfall wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an Pkw, Grünanlage, Gartenzaun und Vorgarten wird auf insgesamt 5100 Euro geschätzt. Der Pkw erlitt einen Totalschaden. Die Feuerwehr Gendorf war mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften zur Verkehrssicherung und Hilfeleistung vor Ort. Die Fahrtüchtigkeit des 43-Jährigen wurde genau überprüft. Es wurden keine Auffälligkeiten festgestellt. Die Unfallursache ist unklar.

Pressebericht Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder