Drogen, Alkohol, Geschwindigkeit:

Polizei zieht Bilanz nach Kontrollwochen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Landkreis - Bei einer zweiwöchigen Kontrollaktion gingen der Mühldorfer Polizei wieder einige Sünder ins Netz. Die Delikte erstreckten sich auf mehrere "Betätigungsfelder":

Zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen Geschwindigkeit und Alkohol führten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf Anfang Oktober mehrere Verkehrskontrollen durch. Hierbei mußten insgesamt 168 Verkehrsteilnehmer beanstandet werden. Der Großteil hiervon wurde wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen verwarnt bzw. angezeigt. Der Schnellste war mit 114 km/h bei erlaubten 70 km/h unterwegs.

Weiters waren sechs Verkehrsteilnehmer alkoholisiert im Straßenverkehr unterwegs. Fünf davon hatten unter 1,1 Promille und erhalten eine Geldbuße mit Fahrverbot, ein Fahrzeuglenker hatte über 1,1 Promille. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Ein Autofahrer war ohne die erforderliche Fahrerlaubnis unterwegs und zwei hatten eine geringe Menge Betäubungsmittel bei sich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser