Gefährliches Verschieben von Warnbaken

Aufham - Wegen der Gefahr einer Absackung der Staatsstraße 2103 wurden von der Straßenmeisterei Warnbaken aufgestellt. Unbekannte verstellten diese jedoch auf den Gehweg.

Auf der Staatsstraße 2103 im Ortsteil Aufham, Höhe Neuwirt, wurden von der Straßenmeisterei Warnbaken aufgestellt, da die Straße dort ausgeschwemmt wurde und die Gefahr besteht, dass die Straße absackt. Die Warnbaken wurden am Wochenende von unbekannten Personen auf den Gehweg gestellt. Dies kann jedoch gefährlich enden, wenn Fahrzeuge über diese kritische Stelle fahren. Die Baken wurden nun wieder auf den kritischen Bereich zurückgestellt und dürfen von Unbefugten nicht versetzt werden.

Die Straßenmeisterei teilt mit, dass von ihnen aufgestellte Warneinrichtungen immer ernst zu nehmen sind und eine Nichtbeachtung Gefahr für Leib oder Leben bedeuten kann.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser