Gebrauchtfahrzeuge ausgebrannt

+

Winhöring - In den frühen Morgenstunden des Samstags brannten sechs Gebrauchtfahrzeuge, die auf dem Grundstück eines Gebrauchtwagenhändlers in Eisenfelden abgestellt waren, aus.

Gegen 2.15 Uhr bemerkte ein Zeuge, der auf der Autobahn A 94 von Mühldorf in Richtung Burghausen unterwegs war, einen brennenden Pkw in Eisenfelden. Er teilte über Notruf der Polizei die Beobachtung mit. Die verständigte Feuerwehr Winhöring löschte letztendlich acht schon seit längerem abgestellte Gebrauchtfahrzeuge.

Vier Fahrzeuge sind komplett ausgebrannt. Zwei Fahrzeuge sind sehr stark durch das Feuer beschädigt worden. Zwei Fahrzeuge wurden leicht durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogen.

Der Sachschaden wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Traunstein hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung über eventuelle verdächtige Wahrnehmungen am Tatort. Hinweise werden erbeten an die Kripo Mühldorf 08631/36730.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser