Autos und Kennzeichen gestohlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gars/Ramsau - Zwei gestohlene Autos und gestohlene Autokennzeichen in der gleichen Nacht: Die Polizei vermutet einen Zusammenhang der beiden Taten.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurden zwischen 21 und 8 Uhr von dem Firmengelände eines Fahrzeugshandels zwei nicht zugelassene Autos gestohlen. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen silbernen Audi RS 4 Avant und einen grauen Audi RS 6 Avant. Jedes der Fahrzeuge hat einen Zeitwert von ungefähr 18.000 Euro.

Auffällig am dem Audi RS 6 Avant ist, dass die Täter ein circa 10 x 10 cm großes Loch in die Heckschürze schnitten und sich somit einen Zugang zur Fahrzeugelektronik verschafften.

Ebenfalls wurden in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei zwei in der Kloster-Auer-Straße in Gars abgestellten Autos die Kennzeichen gestohlen.

Bei dem ersten Fahrzeug handelt es sich um einen grauen Seat Arosa, an dem das vordere und hintere Kennzeichenschild samt Kennzeichenhalterungen mitgenommen wurde. Bei dem zweiten Wagen handelt es sich um einen blauen VW Polo, bei dem der oder die Täter nur das vordere Kennzeichen mitnahmen.

Auch bei einer Werkstatt im Reichertsheimer Ortsteil Ramsau wurden vom einem schwarzen VW Sharan beide Kennzeichen samt Halterungen heruntergerissen und mitgenommen. Diese Tat geschah zwischen Montag, 16. April, und Mittwoch 18. April.

Ein Tatzusammenhang zwischen den Kennzeichen- und Fahrzeugdiebstählen erscheint sehr wahrscheinlich.

Falls Sie Beobachtungen zu einer der Taten gemacht haben, melden Sie sich bei der Polizeistation Haag i. OB unter der Telefonnummer 08072/91820.

Pressemeldung Polizeiinspektion Haag i. OB

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser