Körperverletzung beim Garser Volksfest

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gars - Am Freitagabend wurde ein 20-Jähriger von mindestens zwei Tätern festgehalten und geschlagen. Er wurde daraufhin ins Krankenhaus gebracht.

Am 18.Mai, gegen 23 Uhr, kam es im Festzelt des Garser Volksfestes zu einem Vorfall, bei welchem ein 20-jähriger Mann aus Gars-Bahnhof von bislang unbekannten Tätern angegriffen wurde. Hierbei wurde der junge Mann von einem der Täter von hinten festgehalten, während mindestens ein weiterer auf ihn eingeschlagen hatte. Wie viele Täter es genau waren, ist bislang nicht bekannt.

Der 20-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Wasserburg verbracht werden.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben bzw. Angaben zu den Tätern machen können, sollten sich bitte persönlich oder telefonisch an die Polizei in Waldkraiburg unter der Tel: 08638 / 9447-0 wenden.

Pressemitteilung - Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser