Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorfahrt missachtet

Pkw-Lenker (34) verursacht unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall in Gars a. Inn

Am Samstag (28. Mai) kam es am Marktberg in Gars a. Inn zu einem Unfall.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Gars a. Inn - Eine dreiköpfige Familie fuhr mit ihrem VW T4 stadtauswärts in Richtung Mittergars, als kurz vor dem Ortsende ein 34jähriger aus Unterreit aus einem Grundstück nach links auf die Fahrbahn einbog. Er übersah den VW Bus, der trotz Vollbremsung einen leichten Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte.

Bei dem Unfallverursacher konnte starker Alkoholgeruch festgestellt werden, weshalb dieser einem freiwilligen Atemalkoholtest unterzogen wurde. Anschließend wurde aufgrund des hohen Promillewertes eine Blutentnahme angeordnet.

Auf ihn kommt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs - infolge Alkohol zu.

Der Führerschein wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft Traunstein sichergestellt.

Personenschaden entstand nicht.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare