Polizei findet leeres Unfallauto vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Gars am Inn - Eine 23-Jährige hat sich am Donnerstag mit ihrem Opel Corsa überschlagen. Beim Eintreffen der Polizei war die junge Frau allerdings verschwunden.

Eine 23-jährige Haagerin fuhr mit ihrem Opel Corsa von Stadl in Richtung Garser Bahnhof. Auf der abschüssigen, kurvenreichen Strecke kam sie mit ihrem Pkw auf das Bankett und fuhr die Böschung hinab. Hierbei überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen.

Beim Eintreffen der Streife war die Fahrerin nicht auffindbar. Wie sich dann herausstellte, wurde die junge Frau bereits von ihrem Vater ins Wasserburger Krankenhaus gebracht. Die Corsa-Fahrerin hatte Glück, sie wurde nur leicht verletzt.

An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von 5000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser