Streife hielt Mofafahrer samt Mitfahrerin in Gars auf

Polizei stoppt Mofafahrer: Kein Helm, dafür Alkohol 

Gars - Aufmerksamkeit bekamen ein Mofafahrer und seine Mitfahrerin in der Nacht von Samstag auf Sonntag, weil sie im Gemeindegebiet ohne Helme unterwegs waren. Einer Polizeistreife viel dies auf.

In der Nacht vom 12. Dezember 2015 auf den 13. Dezember 2015 erregten im Gemeindegebiet Gars am Inn ein Mofafahrer und dessen Mitfahrerin, die Aufmerksamkeit einer Streife der Polizeiinspektion Waldkraiburg, da die beiden ohne dem vorgeschriebenen Schutzhelm unterwegs waren.

Bei der anschließenden Anhaltung und ganzheitlichen Verkehrskontrolle der Fahrzeugbesatzung, konnte beim Fahrzeugführer durch die Streifenbesatzung, deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Seitens des Fahrzeugführers freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von knappen 1,4 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Sollte sich der Atemalkoholwert bei der Blutanalyse bestätigen, droht dem Fahrzeugführer ein mehrmonatiges Fahrverbot, sowie eine saftige Geldbuße.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser