Pressemeldung der Polizei Haag

Verkehrsunfall und Gefährdung des Straßenverkehrs

Gars am Inn - Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Montagabend in Gars a.Inn übersah ein Motorradfahrer eine vorfahrtsberechtigte PKW-Fahrerin im Kreuzungsbereich.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Als am 10. August, um 19.30 Uhr, ein 43-jähriger Dorfener mit seiner Harley-Davidson aus Lengmoos kommend in Gars a.Inn in die Kreuzung Lengmooser Straße/Hauptstraße einfuhr, übersah er dabei den vorfahrtsberechtigen VW Touran einer 58-jährigen Garserin, die links auf die Lengmooser Straße einbiegen wollte. Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt, der Kraftradfahrer zog sich eine Schürfwunde am rechten Fuß zu. Sowohl am Pkw als auch am Kraftrad entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 3.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Kraftradfahrer Alkoholgeruch wahrgenommen. Der freiwillige Atemalkoholtest ergab 0,65 mg/l. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des 43-Jährigen sichergestellt.

Pressemitteilung der Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner

Kommentare