Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

13.000 Euro Schaden

Betrunken und zu schnell: Garchinger (24) kracht mit Auto gegen Anhänger

Am Samstag, 30. Oktober, um 3.40 Uhr kam es in Garching a.d. Alz zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Garching - Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 24-jährige Garchinger mit zwei Mitfahrern die Trostberger Straße in Fahrtrichtung Trostberg.

Aufgrund deutlich überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss streifte er einen am Straßenrand ordnungsgemäß abgestellten Pkw. Daraufhin kam der Garchinger ins Schleudern und wurde gegen einen ebenfalls abgestellten Anhänger geschleudert.

Ein mit dem 24-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,74 mg/l. Aufgrund dessen wurde im Krankenhaus Altötting eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Beschuldigten Unfallfahrers sichergestellt.

Es entstand ein Gesamtschaden von 13.000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © Frank Rumpenhorst / dpa

Kommentare