Auf dem nächtlichen Heimweg

Radfahrerin (27) stürzt auf Bordstein - Krankenhaus!

Garching/Wiesmühl - Schwere Gesichts- und Schulterverletzungen zog sich eine 27-Jährige in der Nacht zum Sonntag zu, als sie nachts heimradeln wollte.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 2.55 Uhr, fuhr eine 27-jährige Radfahrerin aus Garching auf dem Fahrradweg von Wiesmühl in Richtung Garching. An einer abgesenkten Stelle geriet sie versehentlich vom Radweg auf die Straße und wollte kurz danach wieder auf den für sie vorgesehenen Weg auffahren.

An dieser Stelle war der Radweg jedoch erhöht und die Garchingerin prallte gegen den Bordstein. Sie kam dabei zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen im Gesichts- und Schulterbereich zu.

Die Frau wurde in die Kreisklinik Trostberg eingeliefert. Das Fahrrad überstand das Malheur augenscheinlich unbeschädigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser